FCO-VFL-042 Die Spieler des FC Oberneuland dürfen sich während der Vorbereitung auf attraktive Gegner freuen. © Mats Vogt
FCO-VFL-042

Attraktive Gegner für den FC Oberneuland

Bremen-Ligist bestreitet unter anderem Vorbereitungsspiele gegen VfB Oldenburg und Viktoria Köln

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Wenn sie gekonnt hätten, dann hätten die Fußballer des FC Oberneuland noch gegen einen weiteren attraktiven Gegner während ihrer Vorbereitung antreten können. Die U23 von Werder Bremen fragte bei FCO-Coach Kristian Arambasic an, ob der Bremen-Liga-Zweite noch ein Testspiel gegen den Drittligisten absolvieren würde. Oberneulands Trainer hätte gerne zugesagt, da der Platz im Stadion am Vinnenweg aber nicht zu sehr beansprucht werden soll, wurde daraus nichts. Die Oberneuländer können dies aber verschmerzen, haben sie doch eine Reihe attraktiver Gegner, auf die sie in den Vorbereitungsspielen zur zweiten Saisonhälfte treffen.

Den Anfang macht der VfB Oldenburg, der am 17. Januar (19.15 Uhr), zwei Tage nach dem offiziellen Trainingsauftakt beim FCO, am Vinnenweg gastiert. Mit dem anschließenden Spiel beim FC Viktoria Köln (20. Januar, 14 Uhr) folgt "das Highlight", wie Arambasic meint. Der Tabellenführer der Regionaliga West sei mit ehemaligen Zweitliga-Spielern besetzt, ein echter harter Brocken also für die Oberneuländer. Nach den beiden Regionalligisten empfängt der FCO mit dem Heeslinger SC (24. Januar, 20 Uhr) und TB Uphusen (27. Januar, 14 Uhr) zwei Oberligisten, ehe es am 31. Januar (18 Uhr) gegen die U23 von Hannover 96, wo Ex-Werder-Profi Mike Barten Trainer ist, weitergeht. Den Abschluss der Vorbereitungsspiele bilden der SC Borgfeld (4. Februar, 14 Uhr), die U23 des SC Paderborn (10. Februar, 14 Uhr) und die U19 des JFV Nordwest (18. Februar, 16 Uhr).

Mehr zum FC Oberneuland
Region/Bremen Bezirk Bremen Bremen-Liga Bremen FC Oberneuland (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige